Das erste Rennen der neuen Saison 2017 war mal wieder sehr spannend. Es zeichnete sich ein Kopf an Kopf rennen ab, zwischen Michael, Andreas und Simon. Der Trainingsschnellste Michael setzte sich von Anfang an an die Spitze. Während des Rennens jedoch, aus nicht ersichtlichen Gründen ,machte der Führende Fehler. Dadurch setzte sich Andreas an die Spitze. Dicht gefolgt von Simon. Der neue Führende sollte allerdings nicht Fehlerlos bleiben. Der Druck, der auf ihm lastete war zu groß. Nach zahlreichen Ausfällen konnte Simon die Spitze übernehmen. Sobald dieser vorne weg fuhr überkam ihn sodann auch Nervosität. Michael führte sodann das Feld wieder an und sah wie der sichere Sieger aus. Bis zur letzten Minute blieb es spannend. Michael verlor kurz vor Schluss schon wieder die Nerven und Andreas konnte den Sieg nach hause fahren.

 

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen und hoffen auf weitere spannende Rennen in dieser Serie.