Hallo Racer!!! Erstmal ein Dank an die Gruppe, für den Reibungslosen Ablauf des Rennen. Es waren 24 Starter an der Bahn. Das Rennen wird für die 124 GT3 und den M1 Cup gewertet. Das Qualifying wurde mit einem gestellten Regler und Wagen gefahren. Dadurch wurde das Feld bunt gemischt. In der ersten Gruppe fanden sich Hans (Neuling), Silke, Christoph, Michael, Dirk und Joel wieder. Diese Gruppe legte die Messlatte schon sehr hoch, denn Joel fuhr mit 119,45 Runden auf Platz 8.
In der zweiten Gruppe fuhren Tim, Schotti, Ralf, Rolf, Simon und Winy. Diese Gruppe fuhr richtig schnell und zwar Tim 122,69 Runden Platz 2 und Schotti mit 121,07 Runden auf Platz 3.
Danach folgte die zweit schnellste Gruppe, die jetzt richtig unter Druck standen. Diesen Druck konnte nur Paul standhalten und zwar fuhr Paul 121,02 Runden Platz 4. Ingo kam mit sich und dem Alkohol nicht zurecht und landete mit sage und schreibe 22,54 Runden (neuer Rekord im Caracho) auf Platz 24.
Danach fuhr die schnelle Gruppe: 
Vier Mann kämpfen um den Sieg. Der Druck war aber so hoch, dass nur Michael Schuster einen klaren Kopf behielt und mit 122,82 Runden den ersten Platz belegte. 
Wir bedanken uns bei allen Fahrern und Fahrerinnen, Helfern für diesen schönen Tag. Ohne euch wäre so was nicht möglich. 
Das Caracho Team.